Aktuelles

Aktuelles aus der Gemeinde

Gute Hoffnung eröffnet im OktoberDienstag, 12.07.2011

Nach zwei Jahren Bauzeit ist es im Herbst 2011 geschafft: In Oberhausen-Sterkrade eröffnet die Neuapostolische Kirche Nordrhein-Westfalen die „Gute Hoffnung", ein Lebensraum für Jung und Alt. Für den 8. Oktober ist die Eröffnungsfeier geplant.


An diesem Tag haben alle Besucher die Gelegenheit, die Einrichtungen der "Guten Hoffnung" in Betrieb zu erleben. Dazu zählen das Seniorenzentrum, die Kindertageseinrichtung sowie das Veranstaltungszentrum mit Restaurant. Zu der Eröffnungs-Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Geplant wird die Veranstaltung von 11-16 Uhr. Für 12 Uhr ist der offizielle Festakt vorgesehen. Vorgestellt werden die Kindertageseinrichtung, das Seniorenzentrum, der Veranstaltungssaal und das Bistro. Weitere Angebote: Beratung zu Pflegeplätzen, Kinderbetreuung, Musikprogramm sowie Speisen und Getränke.

Zwei von drei Bereichen sind fertiggestellt

Inzwischen sind die ersten Mieter und Eigentümer in die Wohnhäuser eingezogen. Insgesamt stehen in den vier Gebäuden 30 Wohnungen zur Verfügung. Frei sind noch zwei 80 Quadratmeter große Wohnungen in Haus 4 sowie die vier Penthouse-Wohnungen mit Dachterasse (siehe Prospekt unter "Download").

Zudem eröffnet am Montag die Kindertageseinrichtung - die erste, die die Neuapostolische Kirche in Deutschland betreibt. Einrichtungsleiterin Simone Vollmer erwartet dann die ersten Kinder, die mit einem Elternteil die ersten Tage zur Eingewöhnung gemeinsam in der Kindertageseinrichtung verbringen.

Dreimal mehr Interessenten als Plätze

Im Vorfeld gab es mehr als 150 Interessenten für die 55 Plätze. "Dieses große Interesse an unserer neuen Einrichtung hat mich sehr gefreut", schreibt Eberhard Dodt, Leiter der Kirchenverwaltung in Dortmund, in einem Rundbrief an die Gemeinden.

Für kommenden Freitag, 15. Juli 2011, ist ein kleiner Empfang zur Eröffnung geplant, an dem die Bürgermeisterin der Stadt Oberhausen, Elisabeth Albrecht-Mainz, teilnehmen wird.

Termin auf Oktober verschoben

Die ursprünglich für den 23. Juli 2011 geplante Eröffnung musste auf den Oktobertermin verschoben worden, da nicht alle Gebäudeteile rechtzeitig fertig gestellt werden können. "Für diese Entscheidung bitte ich alle, die sich diesen Tag freigehalten haben, um Verständnis", schreibt Eberhard Dodt.

Aktuell wirbt die Neuapostolische Kirche auf zahlreichen Großflächen in Sterkrade für die Eröffnungsveranstaltung und lädt somit alle Sterkrader herzlich ein, im Oktober mitzufeiern.